Sommeranlass 2016

Nichts Neues von Wetterfront

 

Wie im letzten Jahr wähnte man sich auch dieses Mal im tiefsten Herbst. Nebel, die tief ins Tal herunter hingen und ein störender Nieselregen verlangten von den 15 Teilnehmern eine dicke Haut, bzw. gute Kleidung war gefragt. Und dies an einem 29. August. Wenigstens waren die Temperaturen angenehm, wenn auch mit 18 Grad mässig warm. Das Häuflein Unentwegter bahnte sich, mehr oder weniger erfolgreich, den Weg über die Neun-Loch-Anlage und liess sich zur Freude der Organisatoren von den widrigen Wetterbedingungen nicht beirren. Ganz im Gegenteil, nämlich mit Golfsport von exzellenter Güte. Am besten Taten dies Vorjahressiegerin Rita Grüter, dieses Mal mit Rabbit Jaqueline Tofte, vor dem Duo Silvia Wiesner-Joller/Daniel Wettstein und Hans Grüter/Elvira Peter. Und die ruhigste Hand beim Einlochen hatte der Präsident himself. Und zu guter letzt: Beim wiederum sehr feinen Essen im gemütlichen Golferstübli konnte uns das Wetter eh nichts anhaben.