Pilatuskanne 2013

Mit einer noch nie dagewesenen Dominanz des CC City wird die 38. Austragung der Pilatuskanne in die Analen eingehen. Gleich die ersten drei Plätze wurden mit Teams dieses Clubs belegt. Aber der Reihe nach: Der Umstand, dass am Wochenende des 23./24. November schweizweit zahlreiche Turniere ausgetragen wurden, führte zu Absagen von Teams, die uns während Jahren die Treue hielten. Das eröffnete anderen Teams, an der PIKA teilzunehmen. Und anderem eben CC City Luzern, die mit gerade mal vier Teams an den Start gingen. Sie stellten damit die grösste Delegation neben dem Heimclub CC Pilatus, der mit drei Teams anwesend war. Nach den Erstrundenspielen, die zum Teil klare Ergebnisse an den Tag brachten, waren die nächsten Runden geprägt von grossem Kampf und engen Resultaten. Mit meist besserem Ausgang für die nachmaligen Siegerteams. Aber auch die Teams des gastgebenden Clubs schlugen sich prächtig und am Ende schaute nach langer Durststrecke Platz 1,2 und 3 in der Old Stone Trophy heraus. Schön, dass fortan wieder einmal die Namen eines Siegerteams des CCP die originelle Trophäe schmückt. Zurück zum spannenden Kampf um den Turniergewinn: Im auf hohem curlerischen Niveau geführten Finalspiel standen sich Bruno Niederberger und Erwin Stadler vom CC Pilatus. Das Schlussresultat von 10:8 zugunsten von Bruno Niederberger und seinem Team täuscht ein wenig darüber hinweg, wie eng es zu und her ging. Ein 4-er Haus im dritten Ende konterte Bruno Niederberger gleich im vierten End wieder aus. Eine Vorentscheidung dann im siebten und vorletzten End, als City ein Dreierhaus einfahren konnten. Trotz ausgezeichnetem Spiel schaute dann nur noch ein Stein im letzten Ende für Erwin Stadler raus. In seiner Siegerrede war dann Bruno Niederberger auch voll des Lobes über seinen Gegner. Zu einer herzigen Begegnung der anderen Art kam es dann gegen Ende, als ein junger Fan die Siegerrede von Bruno assistierte (s. Bildgalerie). Ganz dem Motto "Ein Turnier von Freunden für Freunde und Familien" verpflichtet.

 
Download
rangliste_pilatuskanne_2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 532.9 KB

Mit freundlicher Unterstützung durch