• Willkommen auf unserem Rink! Jeden Mo-Abend 18-20 Uhr
    Curling Club Pilatus Luzern Willkommen auf unserem Rink! Jeden Mo-Abend 18-20 Uhr
  • Bei uns kannst du im Oktober Curlingluft schnuppern.
    Schnupperkurse Bei uns kannst du im Oktober Curlingluft schnuppern.
  • 19./20. Nov. 2022 ... jetzt auf curlingpanel.ch anmelden
    Pilatuskanne 2022 19./20. Nov. 2022 ... jetzt auf curlingpanel.ch anmelden
  • 12. Sept 2022 bis 26. März 2023
    Curlingsaison 12. Sept 2022 bis 26. März 2023

Drei Präsidenten geben ein Stelldichein

Ein Bild für die Geschichtsbücher, aufgenommen anlässlich der 62. Generalversammlung, welche traditionellerweise in der Villa Schweizerhof abgehalten und zum ersten Mal von Präsidentin Simone Carlin geleitet wurde.
Das Foto zeigt die bereits Erwähnte mit dem Ehrenpräsidenten Orlando Medici (Mitte), der die Geschicke in den Anfängen des Clubs während 23 Jahren leitete und der noch heute als Passivmitglied zusammen mit seiner geschätzten Frau Magdalena an der GV teilnimmt, sowie Matthias Felder (rechts), der das Präsidenten-Amt in den vergangenen 16 Jahren für den Curling Club Pilatus ausgeführt hat.
Auf dem Bild fehlt der Vierte im Bunde; der leider all zu früh verstorbene ehemalige CCP Präsident Urs Arnold.

9.6.2022 - 62. GV des Curling Club Pilatus in der Villa Schweizerhof Luzern
 
Text: M. Felder / Bild: P. Blattner


 

Mürren Open-Air Curling 14.-16. Januar 2022

Voller Vorfreude reiste am Freitag unser CCP Team "Pilatus Socks" ans Openair-Curling-Turnier in Mürren. In der Ferienwohnung angekommen, begrüssten wir mit einem Glas Weisswein die letzten Strahlen der Bergsonne. Die Teamaufstellung; Matts Skip, Pascal Vize Skip, Peter 2 und Simone 1, war geklärt und Ursula, welche uns zu diesem Anlass begleitete, zum persönlichen Team-Coach ernannt. Das 1. Spiel gegen CC Luzern Gwerder startete um 17 Uhr. Nach wenigen gespielten Steinen fanden wir die gewünschten Spiellängen und konnten immer wieder Punkten. Unseren erster Sieg mit 8 zu 5 trugen wir bei sternenklarer Nacht vom Rink. Diesen erfreulichen Turnierauftakt besiegelten wir mit einem Stanser Fondue in der gemütlichen Ferienwohnung.
Am Samstag, während die Fliegerformationen vom Lauberhorn Rennen kunstvolle Streifen in den strahlend blauen Himmel zeichneten, gelang uns gegen das Team Hofer nach zwei spannenden Curlingstunden ein weiterer Sieg. Das Freundschafts-Apéro auf der Sonnenterrasse vom Hotel Jungfrau war dann selbstverständlich Ehrensache. Nach einem kurzem Power-Nap ging's los ans Turnier-Abendessen im Hotel Eiger. Dass hier die Portionen nichts für kleine Mägen sind, war uns bereits nach dem ersten Gang klar. Weniger üppig als das Menu war hingegen das Unterhaltungsprogramm. Aufgrund des Covid-Schutzkonzepts verzichteten die Organisatoren auf das obligate Lotto und der Witzerzähler traf "eher nicht" den Humor der anwesenden Frauen. Man könnte auch sagen, der Witz schaffte es selten über die Hog Line. Wie dem auch sei, es war ein geselliger Abend in bestgelaunter Runde.
Blendend startete auch der Sonntag. Doch das Hoch vom Vortag konnten wir beim 3. Spiel nicht ganz halten. Gegen den späteren Turniersieger Blauweiss Stöckli setzte es eine knappe 9:7 Niederlage ab. Beim 4. Spiel, erneut gegen das Team Hofer *, brachten uns dann die Tücken des 5. Rinks und das Geschick unseres Gegners beinahe zur Verzweiflung. Bei krassen Licht-Schatten- Verhältnissen auf dem Eis, nach unzähligen Fehlsteinen und Problemen mit dem Kontereis fielen wir schlussendlich in der Gesamtrangliste von Platz 6 auf den 11. Rang zurück. Doch nichts desto trotz, wir haben das Turnier in Mürren sehr genossen und kehrten alle müde, aber happy ins Pilatusland zurück.

Wir gratulieren den diesjährigen Siegern zu ihrem Erfolg und danken allen 18 beteiligten Teams für die interessanten Curlingspiele und das kollegiale Zusammensein.

Ein grosse Merci gilt auch den Gastgebern und dem OK des Openair Curling Mürren für die tolle Organisation und das schöne Erlebnis.

*leider ohne Patrick, da dieser notfallmässig in der Augenklinik Luzern einen Netzhautriss lasern musste. Wir wünschen gute Besserung.


Zu Gast beim Boccia Club FC Kickers Luzern

Am 6. Dezember 2021 trafen wir uns für einmal nicht auf dem Eis, sondern im Bioccia-Stübli des Bocciodromo FC Kickers.

 

Simone Carlin 

übernimmt die Geschicke des CCP

Stil- und stimmungsvoll ging die Amtsübergabe in der Villa Schweizerhof am Donnerstag, 19. August 2021 über die Bühne. Nach rund 16 Jahren trat Matthias Felder als Präsident ab. Fortan präsidiert Simone Carlin den CCP und wird mit ihrer zupackenden Art sicherlich für ordentlich frischen Wind sorgen. Die neue Präsidentin wird von Peter Blatter/Spiko-Präsident und Pascal Berset/Kassier, welche für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt wurden, unterstützt. Viel Erfolg!
 

Clubabend jeden Montag 18 - 20 Uhr
Trainingssaison September bis März

Curlinghalle Regionales Eiszentrum
Eisfeldstrasse 2, 6005 Luzern

info@curling-pilatus.ch
curling-pilatus.ch

copyright © 2022 CC Pilatus Luzern | Impressum